Contemporary history of Luxembourg Contemporary history of Europe

Eupen-Malmedy im europäischen Vergleich. Minderheiten als Problem der europäischen Politik in der Zwischenkriegszeit

Im 19. Jahrhundert wurden die Grenzen zwischen den unterschiedlichen Sprachen und Kulturen immer schärfer gezogen. Der Nationalismus entfaltete seine Kraft. Durch die Schaffung zahlreicher neuer Staaten in Osteuropa und neuer Minderheiten in Westeuropa entstanden für die Innen- und Außenpolitik der europäischen Staaten neue Spannungen. Ein Vergleich zwischen ausgewählten europäischen Minderheiten eröffnet neue Sichtweisen auf die Regionalgeschichte und relativiert scheinbare Gewissheiten.

http://hdl.handle.net/10993/37541