Histoire contemporaine du Luxembourg

WWII: Zwischen den Fronten

Paul Hamtiaux landete als Zwangsrekrutierter in der sowjetischen Gefangenschaft in einer Propaganda-Abteilung und war an der Front als Radio-Sprecher eingesetzt. Über seine Gefangenschaft ist ein schriftliches Dokument geblieben – das Tagebuch des russischen Hauptmanns Georgij Nemkow, der über seinen neuen Mitarbeiter relativ ausführlich berichtet. Die alten Freunde haben sich 50 Jahre später gefunden...

http://hdl.handle.net/10993/36655